Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen

 

 

Die VOB/B ist im deutschen Recht ein vorformuliertes Klauselwerk, das dazu bestimmt ist, in Bauverträgen die Regelungen des hierfür anwendbaren gesetzlichen Werkvertragsrechts zu ergänzen und teilweise zu modifizieren. Dies dient insbesondere dazu, das Fehlen von spezifischen Regelungen für das Bauvertragsrecht im deutschen Zivilrecht auszugleichen.

Es handelt sich um Teil B der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) (früher: Verdingungsordnung für Bauleistungen). So erklärt sich die übliche Abkürzung „VOB/B“. Der vollständige Titel des Teils B lautet „Allgemeine Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen (VOB/B)“.

 

 

Um auf die VOB Teil B zuzugreifen und in diese einzusehen klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link.

 

http://dejure.org/gesetze/VOB-B

 

 

Für den Inhalt sind ausschließlich die Betreiber der verlinkten Seiten verantwortlich. Die Röben GbR übernimmt daher keinerlei Haftung. 

 

 Quelle : http://de.wikipedia.org/wiki/VOB/B